Beratungsstellen

Folder herunterladen

Folder herunterladen

Schulpsychologie

Die schulpsychologische Beratung hilft Schüler_innen, deren Eltern, sowie Lehrer_innen

  • bei Fragen und Problemen,
  • bei Auffälligkeiten und besonderem Förderbedarf,
  • bei Verhaltensproblemen oder persönlichen Krisen,
  • bei Schwierigkeiten im Kontakt mit anderen,
  • bei Aggression, Gewalt, Schulverweigerung, Suchtverhalten, Angst etc.,
  • bei Fragen zur Schullaufbahn.

Nähere Informationen und das detaillierte Angebot kann dem nebenstehenden Folder entnommen werden.

ReStart-Coaching

Die Bewältigung des Schulalltags stellt sowohl für Lehrpersonen als auch für viele Schülerinnenund Schüler eine große Herausforderung dar.
Wenn Schüler_innen Probleme in der Schule haben, liegt das nicht immer an mangelndem Wissen oder Können, und dann ist Nachhilfe nicht das Mittel der Wahl.
Das Gefühl von Überforderung, Motivationsmangel, fehlende Lernorganisation, Konzentrationsmangel, Prüfungsangst oder Selbstwert-Themen spielen oft eine große Rolle. Hier kann gezieltes Lerncoaching nachhaltig Unterstützung bieten.
Mit ReStart gibt es nun eine Servicestelle des Vbg. Landesschulrats, die für LehrerInnen und Schüler_innen der AHS, BMHS und VMS kostenlos Einzel-Mentalcoaching anbietet.

Kontakt:
Mag. Martina Thaler-Schönfeld
Kapuzinergasse 1, 2.Stock
6900 Bregenz
Tel. 05574/ 4960-233

EMail an ReStart

 

 kija (Kinder und Jugendanwaltschaft)

Bietet Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen

Die kija Vorarlberg ist eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen.

  • Schulische Probleme
  • Gewalt
  • Mobbing
  • Scheidung der Eltern
  • allgemeine Schwierigkeiten

Die Beratungsgrundsätze der kija sind:

  • vertraulich
  • anonym
  • kostenlos

Kontakt kija Vorarlberg

 

ifs (Institut für Sozialdienste)

Das ifs Vorarlberg ist ein Dienstleistungsunternehmen, das Menschen in psychischen und sozialen Notsituationen und Krisen Beratung
und Unterstützung anbietet.
Das umfangreiche Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ältere Menschen, Paare und Familien und umfasst Hilfe für viele Lebenslagen.
Die MitarbeiterInnen stehen für ein persönliches Gespräch in einer der Beratungsstellenauch ohne Voranmeldung zur Verfügung.

Alle Beratungen erfolgen anonym, die fachlichen ifs BeraterInnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Beratungsstellen ifs Vorarlberg

SUPRO (Werkstatt für Suchtprävention)

Die Werkstatt für Suchtprävention bietet für Institutionen, PädagogInnen, Eltern und Jugendliche diverse Angebote im Bereich Neue Medien, Alkohol, Nikotin, Cannabis und Glücksspiel.

Kontakt SUPRO Vorarlberg

Aqua Mühle Frastanz

In einer Gesellschaft, die den Fokus auf Leistung und Gewinnmaximierung legt, gibt es viele Menschen die nicht Schritt halten können und Beratung und Unterstützung benötigen. Verunsicherung und das Gefühl in der Gesellschaft versagt zu haben oder nicht zu genügen, führen oft zu Ängsten, Verweigerung und Resignation. Hieraus entstehen viele sekundäre Folgen wie beispielsweise Arbeitslosigkeit, Schulversagen, Probleme auf der sozialen bzw. Beziehungsebene, Verschuldung, psychische Erkrankungen, Sucht oder Delinquenz.

Mit den Angeboten des Bereiches Beratung – Betreuung der Aqua Mühle Frastanz wird versucht auf diese gesellschaftlichen Anforderungen zu reagieren.

Kontakt Aqua Mühle Frastanz