„Flugversuche aus dem Nest“ – Wie Eltern und Schule Kinder und Jugendliche gut in die Selbständigkeit begleiten können

GERALD KOLLER – Kartograph und Brückenbauer

Gerald Koller war mit seinem Vortrag „Flugversuche aus dem Nest“ zu Gast im Anschluß an die JHV 2015 des BG Blumenstraße.
Der Referent und Autor ermutigt seit 30 Jahren zu mentaler und sozialer Gesundheit und entwickelt mit neuen pädagogischen Handlungsmodellen Bildungsimpulse im Brückenbereich zwischen Kommunikation und Gesellschaft.
Er ist Gründer des Forum Lebensqualität, der europäischen Gesellschaft für innere Sicherheit, sowie Vorstandsmitglied und Kurator verschiedener Einrichtungen im Jugend-, Bildungs- und Gesundheitsbereich.
Er rief die Resonanzpädagogik* als Schule der Beziehungsbildung ins Leben und ist Wegbereiter von risflecting®, dem Handlungsansatz der Rausch- und Risikobalance. Dieses weltweit innovative Modell mit seinem Netzwerk weiter zu entwickeln, wurde Gerald Koller zum ersten österreichischen Ashoka Fellow berufen.

Eine Zusammenfassung des Vortrags „Flugversuche aus dem Nest“ finden Sie hier:

Flugversuche aus dem Nest_ JHV_BGB_2015