Übergabe Obmannschaft

 

Liebe Eltern, liebe Vereinsmitglieder!

 

Nach zweieinhalb Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit als Obmann unseres Elternvereins darf ich die Anliegen unserer Eltern und Schüler/innen aus beruflichen Gründen dem sich neu formierenden, gut besetzten künftigen Vorstand übergeben.

Wir haben in den vergangenen Jahren mit der im Schulgemeinschaftsausschuss einstimmig beschlossenen Begrenzung der Kosten für Schulveranstaltungen auf 450 EUR einen realistischen Rahmen geschaffen, der für weniger finanzkräftige Familien und Elternteile keine so großen Hürden mehr darstellen soll. Bitte zögern Sie auch weiterhin nicht, Förderungen in Anspruch zu nehmen oder auf sie hinzuweisen, wenn in Ihren Klassen entsprechender Bedarf vorhanden ist!

Ein weiterer Schwerpunkt war und ist der sorgsame Umgang mit unseren Finanzmitteln und unser Engagement für vertretbare, nachhaltig wirksame Schulprojekte wie zuletzt die Anschaffung eines 3D-Druckers für den Einsatz im Unterricht durch ein engagiertes Professorenteam.

Die letzten Jahre standen aber auch im Zeichen der Modernisierung des Vereins mit neuen Statuten, zeitgemäßen Förderrichtlinien und dem Einrichten eines direkten Kommunikationswegs zu den Vereinsmitgliedern via Homepage. Bitte nutzen Sie auch hier die Möglichkeit, sich zu informieren und Ihre Ideen und Anliegen aktiv einzubringen.

Für Ihr Engagement als Klassenelternvertreter/in und die konstruktive Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskolleg/inn/en bedanke ich mich an dieser Stelle herzlich und wünsche Ihnen weiterhin alles Beste im Interesse unserer Schüler/innen und Eltern.

 

Mit freundlichem Gruß
Michael Defranceschi

Verein der Eltern und Freunde des Bundesgymnasiums Bregenz Blumenstraße