Einladung zur Jahreshauptversammlung am 24.11.2020

Liebe Mitglieder des Elternvereins!

 

wir laden Sie herzlich zu unserer virtuellen JHV am Dienstag, den 24. November2020 um 20 Uhr ein. Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie im Anhang.

 

Bitte senden Sie einzubringende Anträge bis spätestens 17. November 2020 an: webmaster@ev-bgblumenstrasse.at.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis spätestens 21. November 2020 unter webmaster@ev-bgblumenstrasse.at. Den Teilnahmelink erhalten Sie zeitgerecht vor der JHV.

 

Bleiben Sie gesund!

Elena Schramm (Obfrau), Peter Holzer (Stv. Obmann), Patrick Casagrande (Schriftführer)

Einladung_JHV_EV_BG_Bregenz-Blumenstrasse_2020

Ein Sitzplatz pro Kind in den Schulbussen – Petition

Laut Kraftfahrgesetz aus dem Jahr 1967 werden Kinder unter 14 Jahren im Linienverkehr nicht als eigenständige  Personen gewertet, was bedeutet:

  • Kinder unter 6 Jahren sind nicht zu zählen
  • Kinder unter 14 Jahren zählen 3 Kinder als 2 Personen

In einem Bus mit mit 50 Sitz- und 37 Stehplätzen dürfen daher legal bis zu 130 Kinder im Pflichtschulalter transportiert werden. Die Folge sind maßlos überfüllte Schulbusse, welche am Land regelmäßig auf Straßen mit erlaubter Höchstgeschwindigkeit von bis zu 100 km/h fahren.

Detaillierte Informationen:
Petition_Schuelertransport

 

Online Petition unterschreiben unter:
https://www.openpetition.eu/at/petition/online/ein-sitzplatz-pro-kind-in-schulbussen

 

 

Umfrage des Landeselternverbandes Vorarlberg

Der Dachverband der österreichischen Elternvereine hat in Zusammenarbeit mit dem Bundeselternverband eine große österreichweite Elternumfrage gestartet für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren. Wir bitten Sie um Teilnahme an dieser Umfrage, sie dauert etwa zehn Minuten für Kinder in der NMS oder AHS. Die Teilnahme ist auch für Jugendliche bis kurz nach Ende der Schulpflicht möglich (15-16 Jahre).

https://www.umfrageonline.com/s/Mittelstufe

 Sie können an jeder Umfrage nur einmal teilnehmen. Wenn Sie mehrere Kinder in der gleichen Schule haben, dann wählen Sie bitte eines davon aus.

 

Lernbegleitung statt Nachhilfe – Angstfrei zu positiven Noten, 26.8.-30.8.2019, 9.00-15:00, BFI

Die Arbeiterkammer Vorarlberg bietet erstmals im Sommer Lernwochen für die Schulstufen 5 bis 8 der NMS und AHS-Unterstufe an. In Kooperation mit Studentinnen der Pädagogischen Hochschule hat die AK eine Ganztagesförderung für die Sommerferien entwickelt, die bei Schwierigkeiten in den Fächern Mathematik, Deutsch oder Englisch Unterstützung gibt. Die SchülerInnen werden beim Lernen unterstützt und erfahren, wie sie in Zukunft effizienter und leichter lernen können.

Bildergebnis für arbeiterkammer

Wann: 26.8.2019. 30. 8.2019, täglich von 9:00 bis 15:00 Uhr

Wo: BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch

Kosten: 50,– € pro SchülerIn für die gesamte Woche. In den Kosten enthalten sind die pädagogische Begleitung sowie die Verpflegung.

Info und Anmeldung: www.ak-vorarlberg.at/lernbegleitung

 

14. Sommerakademie der Initiative Begabung, 2.9.-6.9.2019

Die Spannweite der Kurse ist auch dieses Jahr wieder sehr groß. Neben Technik und Naturwissenschaften stehen Kunst, Sprache, Theater und neue Medien auf dem Programm.

Alle interessierte und neugierige SchülerInnen sind eingeladen, daran teilzunehmen. Das Programm finden Sie auf der Homepage der Initiative Begabung.

Wann: 2.9.-6.9.2019

Info und Anmeldung: www.initiative-begabung.eu

 

Entdecke deine Talente – Sommerakademie im Bregenzerwald, 2.9.-6.9.2019

Erstmals im Bregenzerwald findet für interessierte und neugierige Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren eine Sommerakademie statt. In der letzten Ferienwoche werden tolle Kurse zu verschiedenen Begabungsgebieten angeboten. Ob Koch-Kunst, Schmuckdesign, Programmieren und Hacken, Physik, Theater oder Eintauchen in die Tanzwelt, hier kann man sich auf die Suche nach seinen Begabungen begeben.

Genaues Kursprogramm unter www.ichalskind.at.

Wann: 2.9.6.9.2019

Info: www.ichalskind.at

Anmeldung: www.initiative-begabung.eu

 

Vortrag “Wenn nichts mehr ist wie es war”, 12.06.2019, 20:00 Uhr

Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Barbara Juen, Psychologin, Leiterin Institut f. Psych.Univ. Innsbruck, fachl. Leiterin Psychosoziale Dienste im österr. Roten Kreuz

Kinder und Erwachsene reagieren ganz unterschiedlich auf plötzliche Krisen und Tod. Kinder drücken ihre Emotionen anders aus und regulieren diese anders als Erwachsene, besonders wenn es um plötzliche, tiefgreifende Ereignisse geht. Notfälle erschüttern das Familiensystem, aber auch andere Systeme wie Kindergarten und Schule nachhaltig. Was brauchen Kinder nach außergewöhnlichen Ereignissen wirklich? Anhand von Fallbeispielen erläutert die Notfallpsychologin die Bedürfnisse von Kindern und besondere Reaktionen auf Krisen.

Wann: Mittwoch, 12.06.2019, 20:00 Uhr

Wo: ORF-Landesstudio Vorarlberg, Dornbirn
Eintritt frei, Anmeldung erbeten!

Info und Anmeldung: a.pfanner@voki.at, Tel 05574 499263

 

12. Stundenlauf des Lions Club Bregenz – rund EUR 3.000,- für das BG Blumenstraße erlaufen!

Am Sonntag, 5.5.2019, fand der 12. Stundenlauf des Lions Club Bregenz statt. Trotz der für Anfang Mai extrem niedrigen Lufttemperaturen und starkem Wind kamen mehr als 100 SchülerInnen und LehrerInnen des BG Bregenz Blumenstraße, um für den guten Zweck zu laufen. Zum Glück blieb uns der angekündigte Regen erspart.

Unsere tollen LäuferInnen haben mit Unterstützung ihrer großzügigen SponsorInnen die Summe von rund EUR 3.000.- für über 1050 gelaufene Runden erlaufen!

Die Gelder kommen u.a. den Schiwochen, der Besichtigung des Alpenzoos, Wandertagen, den English Days, dem World Peace Game, den Sprachwochen der 6. Klassen, den Exkursionen nach Linz und München, der Wienwoche und dem EV zur Unterstützung hilfsbedürftiger Schülerinnen und Schüler zugute.

 

Ein herzliches Dankeschön allen TeilnehmerInnen und UnterstützerInnen!

Save the date: 13. Lions Stundenlauf am 3.5.2020!

 

 

 

 

 

 

 

 

Vortrag “Jetzt pack doch mal das Handy weg”, 9.5.2019, 19:30

Kinder, die auf Handys starren: Der richtige Umgang mit dem Tablets und Smartphones ist zur erzieherischen Mammutaufgabe geworden. Wie können Eltern dem WhatsApp-Dauerchat etwas entgegensetzen? Sind handyfreie Zeiten sinnvoll? Was sind die Erfolgsrezepte anderer Familien? Deutschlands versiertester Medienexperte Thomas Feibel hat mit Eltern, Psychologen und Erziehern gesprochen und zeigt, wie wir uns exklusive Zeit für die Familie zurückerobern.

Wann: Donnerstag, 9. 5.2019, 19:30 Uhr

Wo: Aula der VS Mäder, Feldweg 4, 6841 Mäder

Eintritt € 10,– / € 5,– für EV-Mitglieder VS Mäder

Info und Anmeldung: buch@buecherei-maeder.at, Tel: 05523/64007-40